NEW WORK BREMEN

ARBEITSWELT VON MORGEN

Termine

Zertifizierte modulare Weiterbildung zum/zur New Work Impulsgeber/in - Start 27. Februar 2019

Als Führungskraft, Mitarbeiter/in oder Berater/in professionell Unternehmenskulturwandel initiieren und begleiten

Ziele und Inhalte

Die Arbeitswelt befindet sich inmitten eines radikalen Wandels. Nicht nur der Megatrend Digitalisierung verändert die Formen der Zusammenarbeit. Neue Wege von Organisation und Miteinander sind erforderlich, um den Wandel künftig erfolgreich zu bewältigen. Unternehmen fragen sich, wie sie die Veränderungen zukunftsfähig gestalten können, welche Instrumente hilfreich sind und wie sie die Organisationen weiterentwickeln. New Work bietet den optimalen Rahmen für die zukünftige Gestaltung des Wandels. Die modulare Weiterbildung zum New Work- Impulsgeber richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Personalverantwortliche.

Die zertifizierte Weiterbildung verbindet Präsenzmodule mit Intervision sowie Gastreferate von New Work Unternehmen aus Bremen und umzu. Die Teilnehmer/innen führen darüber hinaus während der 5 monatigen Weiterbildung ein Praxisprojekt durch, das durch die Trainer/innen begleitet und beraten wird. 

Veranstalter: IZWA Institut Zukunft.Wirtschaft.Arbeit®.

Referent/innen: Andreas Ulrich,  DB Systel GmbH ǀ Nicole Kahrs, Initiatorin für Sinnstiftung und Potenzialentfaltung ǀ Achim Hensen, Traum-Ferienwohnungen.de/ purpose gGmbH ǀ Lutz Harders, Governikus GmbH & Co KG ǀ Anja Weiler, Upstalsboom GmbH & Co KG ǀ  Christian Diestelkamp, abat AG ǀ Thorsten Schmidt und Niels Winkler, Freie Hansestadt Bremen ǀ  Andrea Kuhfuß, Kurswechsel Unternehmenberatung GmbH ǀ Astrid Beck, beck2sports.

Ort: weserwork gGmbH. Coworking im Hafen Bremen.   http://weserwork.de

Anmeldung und weitere Infos: info@new-work-bremen.de





 


Am 25.9.2019 in Bremen - New Work Meetup Bremen

Die Arbeitswelt ist im Wandel... So oder so ähnlich haben wir es mittlerweile viel zu oft gelesen. Was aber bedeuten gängige Buzzwords wie New Work, agile Unternehmensführung, Arbeit 4.0 usw. für uns als (arbeitende) Menschen und die Organisationen, in denen wir wirken? Verändert sich grundlegend die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, oder ist doch alles nur Hype? 
Im New Work Meetup Bremen tauschen sich Bremer UnternehmerInnen, Angestellte, Freelancer, StudentenInnen und alle anderen Interessierten zu Themen aus, die Wirtschaft und Gesellschaft bewegen. Die Veranstaltung orientiert sich am Format eines Barcamps. Das bedeutet, du bist nicht nur TeilnehmerIn, sondern gleichermaßen TeilGeberIn. Typische Themen wie agile (Unternehmens-)Führung, New Work und neue Formen von Zusammarbeit und gesellschaftlichem Zusammenleben ergeben sich aus den angebotenen Inhalten der TeilGeberInnen. Fallbeispiel aus deiner Organisation, mal ganz tief rein in die Theorie, einfach über aktuelle Entwicklungen plaudern oder etwas ganz anderes? Es liegt an dir.

Ort und Zeit: neuland - Büro für Informatik Bremen, Deutschland. 18 Uhr bis 21 Uhr.

Teilnahme: kostenlos

Anmeldung unter: https://www.eventbrite.de/e/new-work-meetup-bremen-tickets-70241812151





Am 16.10.2019 in Bremen - Unternehmen auf dem Weg zur Gemeinwohl-Ökonomie - Mit Nachhaltigkeit zum Erfolg!

Was wir von VAUDE, greenpeace, Premium Cola oder den städtischen Betrieben Stuttgart lernen können.
Werkstattgespräch (Impulsvortrag, Interaktives und Diskussion) mit Dipl.-Volkswirtin Hannah Beering.
Ort und Zeit: Cafe Sunshine, Wielandstr. 15, 28203 Bremen. 19:00 - 20:30 Uhr.

Teilnahme: Eintritt frei

Infos unter: https://www.gwoe-werkstatt.com






Am 17.10.2019 in Bremen - gfo Regionalmeeting - Neue Formen der Zusammenarbeit

Beim gfo Regionalmeeting steht das Thema „Neue Formen der Zusammenarbeit" im Fokus. Eine Möglichkeit hierfür sind die „Liberating Structures“ - Formate, die Raum und einfache Strukturen für Zusammenarbeit, Beteiligung, Kreativität und Entwicklung bieten.

Neugierige Interessent*innen sind genauso willkommen wie aktive Liberating-Structures Nutzer*innen. Im Vordergrund steht die Freude am gemeinsamen Kennenlernen und Ausprobieren der Liberating Structures. 

Ziel und Idee für diesen Abend ist  

  • einen Blick auf die Chancen und Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit in der eigenen Organisation zu werfen, dabei
  • Methoden aus dem Liberating Structures Fundus zu nutzen und zu erleben und  
  • einen Einblick in die Schatzkiste der Liberating Structures zu gewinnen.

 Ort und Zeit: Schuppen Eins - Raum Mobileum 1-3 (Haupteingang an der Konsul-Smidt-Str.). Konsul-Smidt-Straße 20. 28217 Bremen. 18 Uhr bis 21 Uhr.

Veranstalter: Gesellschaft für Organisation

Teilnahme: kostenfrei (begrenzte Teilnehmerzahl)

 Verbindliche Anmeldung: über die Website der gfo https://gfo-web.de/veranstaltungen/gfo-regional-bremen-17-10-2019-neue-formen-der-zusammenarbeit/

 

 


Kontakt new-work-bremen.de

Für weitere Info nehmt bitte Kontakt auf und nennt zusätzlich eine Rufnummer und eine E-Mail-Adresse.